Coaching

Das KLAZEPT-Coachingverständnis

Coaching ist eine Reise. Wir müssen uns auf sie einlassen, mit allem, was Reisen ausmacht. Es ist auch immer eine bewusst gewählte Begegnung mit dem Ungewissen.

Der Coach, engl. für Kutsche, ist das „Vehikel“, das Sie von A nach B bringt. Und eine Kutsche ist kein Ferrari; zum Erfahren benötigen wir Zeit. Sobald Sie einsteigen, beginnt Ihre Reise – das Coaching.

Es ist eine Entdeckung all des Neuen am Wegesrand, all der Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten. In behutsamen und klaren Gesprächen mit Klaus Zepuntke betrachten Sie Ihre Ausgangslage neu, anders als vorher. Dabei werden Sie gehört und gesehen. Auch die Facetten Ihrer Ausgangslage, die Sie nicht erwähnen, „hört“ Klaus Zepuntke. Durch Fragen spiegelt er Ihnen das Ungesagte und macht es so für Sie hör- und spürbar.

Diese Erfahrung führt Sie zu einer tieferen Form von Selbstkenntnis, der Grundvoraussetzung für Authentizität und Erfolg. Der hieraus entstehende qualitativ höherwertige innere Dialog – das Selbstgespräch – öffnet Ihnen Türen, bisher Ungedachtes zu denken. Barrieren in Form von Glaubenssätzen, die Sie bisher daran hindern, Ihre angestrebten Ziele zu erreichen, werden Ihnen bewusst. Sie können Sie durch neue, unterstützende ersetzen.

Wie geht Ihre Reise mit KLAZEPT weiter?

Das intensive Coachinggespräch mit Klaus Zepuntke lebt zum einen von der absoluten Präsenz Ihres Coaches Ihnen und Ihrem Prozess gegenüber und zum anderen vom Container-Prinzip. Alles, was im Coaching, also auf Ihrer Reise von A nach B passiert, wird dabei im geschützten Raum (Container) bewahrt. Erst dadurch bleibt es unverfälscht klar, und der Reifeprozess beginnt. Diskretion und gegenseitiges Vertrauen unterstützen diese Entwicklung.

Um den Coaching-Prozess erfolgreich zu gestalten, sind 100% Eigenverantwortung von Ihnen zu jeder Zeit erforderlich.

Klaus Zepuntke nutzt einen ganzheitlichen Ansatz, d.h. er betrachtet Sie immer in Ihrer Rollenvielfalt, sowohl privat als auch professionell. Er spiegelt rollenspezifische Verhaltensmuster zurück, um Ihre Selbstkenntnis zu vertiefen.

Die ruhige Lage und das angenehme Ambiente des KLAZEPT-Kontors sorgen zusätzlich für eine gesprächsfördernde Atmosphäre.

Am Ende des Coachings, wenn Sie B erreicht haben, werden Sie spüren, dass diese Reise Sie geprägt haben wird. Der Punkt B wird zum Zwischenstopp, von dem aus Sie alleine weiterreisen können.